StrafrechtAls Strafverteidiger vertrete ich Sie in allen Stadien eines Strafverfahrens. Ob Sie eine Vorladung von der Polizei oder bereits eine Anklageschrift oder einen Strafbefehl erhalten haben, setzen Sie sich umgehend mit mir in Verbindung.

1 Wenn Sie einer Straftat beschuldigt werden, setze ich mich in allen Verfahrenslagen engagiert für Ihre Rechte ein. Generell gilt: Je früher Sie sich anwaltlichen Rat holen, desto besser. Nicht nur wenn Zwangsmaßnahmen wie Durchsuchungen, Beschlagnahmen oder Untersuchungshaft drohen oder bereits stattfinden, können im Ermittlungsverfahren entscheidende Weichen gestellt werden. Zögern Sie daher nicht, einen Beratungstermin zur vereinbaren.

2 Achtung: Briefe, die Sie in einem gelben Umschlag erhalten, lösen eine Frist aus. Wenn Sie sich um solche Briefe zu spät kümmern, wird z.B. ein Strafbefehl rechtskräftig. Bitte melden Sie sich daher sofort bei mir!

 
↓  
 
 

Strafvollzugsrecht und Strafvollstreckung Das Strafverfahren ist nicht nach dem Urteil beendet. Wenn Sie oder Ihre Angehörigen oder FreundInnen in Haft sitzen, können die vielfältigsten Probleme auftreten. Möchten Sie beispielsweise ihre Haftstrafe heimatnah verbüßen? Werden Ihnen durch die JVA Lockerungen verweigert oder Gegenstände nicht ausgehändigt?

1 Auch im Bereich der Strafvollstreckung gibt es vielfältige Betätigungsbereiche für einen Rechtsanwalt, wenn es beispielsweise um eine Entlassung zum Halbstrafen- oder 2/3-Zeitpunkt geht.

2 Setzen Sie sich mit mir in Verbindung, gerne auch per Brief oder telefonisch. In den Berliner und Brandenburger Justizvollzugsanstalten komme ich auch gern zu einem persönlichen Beratungsgespräch vorbei.